EVIAN® X CHRISTIAN LACROIX FEIERN ENDLOSE KREATIVITÄT

Anlässlich des zehnten Jubiläums der evian® Limited Edition arbeiten evian® und Christian Lacroix erneut zusammen.

Im Jahr 2007 brachte die beiden Marke eine Vision zusammen: Die Verbindung der natürlichen Reinheit des natürlichen Mineralwassers mit der Kreativität der Modedesigner. Damit war der Grundstein für die Kooperationen zwischen evian und zahlreichen, exzellenten Designern geebnet.

Um diese Erfolgsgeschichte zu feiern, hat Christian Lacroix das Paseo Muster, als Hommage an den live young-Spirit von evian®, neu erfunden. Das zarte Stick-Design, das eigentlich hauptsächlich in der Haute Couture zu finden ist, wurde im Jahr 2007 zum ersten Mal außerhalb der Christian Lacroix Modekollektion auf der ersten Limited Edition Glasflasche von evian® verwendet. Es ist ein unverwechselbarer Teil des Designs von Christian Lacroix.

Die neue, farbenfrohe Paseo Limited Edition ist der pure Ausdruck des Universums von Christian Lacroix: Paris, Extravaganz und ein immer jugendlicher Spirit.

„Die Zusammenarbeit zwischen evian® und Christian Lacroix ist wie ein wahrgewordener Traum – und wir hatten die Möglichkeit gleich zweimal zusammenzuarbeiten, was mich zu einem sehr glücklichen Designer macht, “ Sacha Walckhoff, Creative Director von Christian Lacroix.

Die Limited Edition wird in zwei unterschiedlichen Flaschendesigns erhältlich sein: Eine rosa und eine blaue Version.

Die Paseo Limited Edition evian® x Christian Lacroix erscheint als Glasflasche in der Größe 0,75 Liter und ist ab Mitte Oktober in ausgewählten Hotels, Restaurants sowie im KaDeWe und im Alsterhaus erhältlich. Die Auflage ist limitiert.

packshot-le-verkleinert

Badoit – das Mineralwasser der Feinschmecker

Badoit – das Mineralwasser der Feinschmecker

Frankfurt, 29.07.2011 – Als Geheimtipp der französischen Haute Cuisine ist Badoit seit vielen Jahren fester Bestandteil des wahren Savoir vivre von Paris bis St. Tropez. Frankreichs Nummer 1 unter den Mineralwässern mit Kohlensäure begeistert jetzt endlich auch die deutsche Spitzengastronomie.

Geschmackserlebnis der Extraklasse
Badoit entspringt im malerischen Dorf St-Galmier an der Loire und ist eines der seltenen Mineralwässer, die bereits leicht kohlensäurehaltig aus der Quelle sprudeln. Der prickelnde Gehalt an Kohlensäure macht Badoit zu einem sehr angenehmen und dennoch intensiven Geschmackserlebnis. Ein positiver Einfluss auf die Verdauung sowie weitere wohltuende Eigenschaften sind auf den starken, natürlichen Gehalt an Hydrogenkarbonat zurückzuführen.

Der Champagner unter den Wässern – die Historie
Bereits im Jahr 1778 empfahl Richard Marin de Laprade, Hofarzt von Ludwig XVI, das feinperlende Badoit wegen seiner appetitanregenden und kurierenden Wirkung und adelte es mit dem Titel Champagner der Wässer. 1845 kaufte Auguste Saturnin Badoit die Quelle in St-Galmier, um anschließend das verdauungsfördernde Mineralwasser über Apotheken zu vertreiben. Bereits 1858 wurden so über 1,5 Millionen Liter Badoit verkauft. Durch seinen guten Ruf fand Badoit nach und nach seinen Weg in die internationale Spitzengastronomie.

Denn die Verbindung aus einzigartigem Geschmack und Feinperligkeit macht dieses Mineralwasser zu einem vorzüglichen Begleiter von Weinen sowie Fisch- und Gemüse- Kreationen.

 

Prickelnde Fakten
Die Beliebtheit des französischen Mineralwassers spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen wieder: Im Jahr 2004 belief sich der Absatz in Frankreich und der Schweiz auf über 226 Millionen Liter. In Deutschland wird Badoit von der Danone Waters Deutschland GmbH vertrieben. Das Unternehmen gehört zu 100 Prozent zur französischen Danone Gruppe und vertreibt neben Badoit ebenfalls die Mineralwassermarken Volvic und evian.

 

Format: 0,5 l und 1,0 l in der Glasflasche
Mineralisierung (in mg/l):
Kalzium: 190
Natrium: 165
Magnesium: 85
Kalium: 10
Hydrogenkarbonat: 1300
Sulfat: 38
Chlor: 44
Fluor: 1,2
Natürliche Kohlensäure/ CO2 Gehalt: 2,5g/l

 

Verfügbar nur in den Top-Restaurants der Spitzengastronomie!